Die beiden Rechtsanwaltskanzleien Parchent mit Standort Düsseldorf und Friedhoff mit Standort Berlin haben eine überörtliche Kooperation vereinbart.

Der Inhaber der Kanzlei Parchent, RA Klaus Parchent, in Düsseldorf freut sich über diese Entwicklung: „Die Portfolien beider Kanzleien ergänzen sich ideal. Während wir schwerpunktmäßig eher in wirtschaftsrechtlichen Bereichen tätig sind, ist die Kanzlei Friedhoff auf öffentliches Recht und Verkehrsrecht spezialisiert.  Wir erhoffen uns dadurch eine Steigerung der Attraktivität für unsere Mandanten. Es ist schön zu wissen, dass wir nun Mandanten aus der Hauptstadt noch besser und vor allem auch direkt vor Ort bedienen können.“

„Ich freue mich sehr über die Kooperation mit RA Parchent, da ich mit ihm einen kompetenten Partner in den Rechtsgebieten habe, in denen ich selbst nicht tätig bin. Zudem ist ein Standbein im Ballungsraum Nordrhein-Westfahlen auch ein strategischer Zugewinn für meine Kanzlei.“ erläutert Rechtsanwalt Alexander Friedhoff.

Die Düsseldorfer Kanzlei des Rechtsanwalts Klaus Parchent (www.parchent.de) wurde im Jahre 2009 neu gegründet, nachdem der Gründer nach sieben Jahren als Syndikus und Leiter der Rechtsabteilung ein großes Handelsunternehmen verlassen hat. Seitdem betreut die Kanzlei nationale und internationale Unternehmen sowie Gewerbetreibende und Privatmandanten in wirtschaftsrechtlichen Fragestellungen (Arbeitsrecht, Medienrecht/Datenschutz  und Gesellschaftsrecht).

Die Berliner Kanzlei des Rechtsanwaltes Alexander Friedhoff (www.ra-friedhoff.de) besteht bereits seit 1997 und ist auf dem Kurfürstendamm in Berlin ansässig.  Rechtsanwalt Friedhoff hat sich als Fachanwalt für Verkehrsrecht und Fachanwalt für Verwaltungsrecht auf die Bereiche Verkehrszivilrecht, Verkehrsverwaltungsrecht bzw. Verkehrsstraf- und Ordnungswidrigkeitenrecht sowie  Schul- und Hochschulrecht und Beamtenrecht spezialisiert.  Im Bereich des Beamtenrechts berät und vertritt er u.a. die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein.

Düsseldorf/Berlin, 18.04.2012