In seinem Urteil vom 25.07.2012 hat das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig entschieden, dass die Deutsche Telekom AG nach § § 47 TKG verpflichtet ist, auch die Telefondaten derjenigen Teilnehmer an andere Anbieter weiterzugeben, bei denen es sich nicht um Kunden der Telekom handelte. Das Bundesverwaltungsgericht hatte diesbezüglich eine Vorabenmtscheidung des Europäischen Gerichtshofes eingeholt, der die Vereinbarkeit der einschlägigen Vorschriften des TKG mit Unionsrecht bejaht hatte -  http://bit.ly/Mp7tAA