Wettbewerbsrecht

Abmahnung – was nun?

Das Wettbewerbsrecht regelt das Marktverhalten zwischen den verschiedenen Marktteilnehmern, um einen fairen Handel zu gewährleisten.

Ausgangspunkt von wettbewerbsrechtlichen Streitigkeiten ist oftmals eine Wettbewerbshandlung eines Wettbewerbers, die von einem Konkurrenten als unlauter und damit unzulässig nach dem Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb (UWG) gerügt wird.

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Wettbewerbstätigkeit sowohl präventiv, indem wir Ihren Internetauftritt, Ihren Online-Shop, Ihre Werbeaussagen und Marketing-Maßnahmen vorab prüfen und die erforderlichen gesetzlichen Vorgaben einhalten und umsetzen. Insbesondere statten wir Ihren Online-Shop mit rechtssicheren AGBs und Datenschutzerklärungen aus unter Einhaltung der vorgeschriebenen Informationspflichten gegenüber Verbrauchern und sonstigen Marktteilnehmern.

Daneben stehen wir Ihnen auch zur Seite, wenn Sie von einem Wettbewerber bereits abgemahnt worden sind oder eine einstweilige Verfügung erhalten haben. Hier beraten wir Sie kompetent, um die geeigneten Maßnahmen zur Abwendung von Unterlassungsverpflichtungen, Schadensersatzzahlungen etc. zu ergreifen.

Selbstverständlich verteidigen wir auch die Rechte Ihres Unternehmens und verfolgen Wettbewerbsverletzungen anderer Markteilnehmer, die sich zu Ihren Lasten auswirken, schnell und effektiv sowohl außergerichtlich wie auch gerichtlich.

Zurück zur Übersicht

Ihre Ansprechpartner